Bowlingregeln - Bowling - Real Zebranos e.V.

Bowlingregeln

Bowlingregeln

Superbowlregeln

Inhaltsverzeichnis:

1. Allgemeines
2. Gastspieler
3. Spielterminen
4. Spielorte
5. Gruppeneinteilung
6. Ehrungen
7. Strafen

1. Allgemeines:

Das organisierte Bowling der Real Zebranos e. V. findet einmal pro Monat statt.
Teilnehmen kšnnen nur Vereinsmitglieder.
Der monatliche Beitrag beträgt in der Saison 08/09 10 Euro pro Monat für die Bahnmiete. Diese werden monatlich eingezogen.
Schuhe muss jeder Spieler selber vor Ort bezahlen, diese kosten zwischen 1,50 Euro und 1,80 Euro.
Die Teambekleidung stellt der Verein für alle Bowlingmitglieder die bis zum 07.09.08 eingetreten sind.
Momentan ist die Bowlingabteilung auf 20 Mitglieder begrenzt (Stand: 01.09.08).

2. Gastspieler:

Es gibt die Möglichkeit als Gastspieler teilzunehmen, dies kann allerdings nur maximal zweimal geschehen, danach muss sich der Spieler entscheiden, ob er der Bowlingabteilung beitritt oder nicht.
Gastspieler zahlen pro Spieltag 15 Euro und können nur mitspielen, wenn es auf den Bahnen am jeweiligen Spieltag noch freie Plätze gibt bzw. dies zu organisieren ist.
Gastspieler müssen immer in der letzten Gruppe/Liga antreten.

3. Spieltermine:

Der Spieltermin wird jeweils im Forum abgestimmt.
Es werden mindestens zwei Termin zur Auswahl gestellt.
Der Termin, an dem sich die Mehrzahl der Mitglieder einträgt, wird als Spieltermin ausgewählt.
Teilnehmen können nur Spieler, die sich bis zum angegebenen Datum eingetragen haben. Sollte es noch Platz auf den Bahnen geben, kann sich im Einzelfall ein Spieler nachträglich noch anmelden. Dies geht allerdings nur in Abstimmung mit dem Abteilungsleiter.

4. Spielorte

Spielorte sind Grefrath und Moers. Diese sind in der Saison 08/09 festgelegt, können aber auch geändert werden. Die Spieltage werden abwechselnd auf beiden Bahnen abgehalten.
Eine Saison geht jeweils von Juli bis Juni. Im Normalfall finden die Spieltage immer samstags von 21-23 Uhr statt. Kommt ein Spieler zu spät wird für ihn solange in die Rinne geworfen, bis er erscheint, damit andere Spieler dadurch keinen Verlust von Spielzeit erleiden.

5. Gruppeneinteilung:

Die Bowlingspieler werden in Ligen/Gruppen aufgeteilt. Diese Einteilung dient einzig und allein dem Zweck Spieler mit ähnlichen Spielstärken zu vereinen. Dies hat keinen Einfluss auf eventuelle Bestmarken und damit dem Gewinn eines Pokals. Es ist genau so möglich in Liga 3 z. B. einen Rundenrekord aufzustellen, wie in Liga 1 oder 2.
Wird auf drei Bahnen gespielt, gibt es logischerweise auch drei Ligen/Gruppen, bei vier Bahnen 4 Ligen usw.

Die Einteilung findet immer aufgrund der Ergebnisse des letzten Spieltags statt.
Gerechnet wird immer nach Durchschnittspunkten.
An jeden Spieltag fŠngt jeder Spieler bei 0 Punkten an.
Liegen zwei oder mehr Spieler an einem Spieltag Punktgleich an der Spitze, gewinnt der den Pokal, der die höchste Einzelrunde gespielt hat, danach zählen die mehr erzielten Strikes, dann die Spares.
Die Gesamtleistung der Saison dient der statistischen Auswertung und der Pokalvergabe.
Fällt ein Spieler aus, startet er am nächsten Spieltag automatisch in der letzten Liga, egal in welcher Liga er vorher gespielt hat.

Im Normalfall sieht das Prinzip wie folgt aus:

  • Aus Liga 1 steigen 2 Spieler ab.
  • Aus Liga 2 steigen 2 Spieler auf und 2 ab.
  • Aus Liga 3 steigen 2 Spieler auf und 2 ab.
  • Aus Liga 4 steigen 2 Spieler auf.

Sollte es irgendwann nur 3 Ligen oder sogar 5 Ligen geben, verschiebt sich natürlich alles dementsprechend.
Die Spieler werden, wenn möglich, gleichmäßig auf die Gruppen/Ligen aufgeteilt.
Sollte dies aufgrund einer Teilnehmerzahl, die nicht durch die angemieteten Bahnen teilbar ist, nicht möglich sein, wird die Teilnehmerzahl in einer oder in mehreren Gruppen/Ligen erhöht.
Dies geschieht zufällig. Es wird darauf geachtet, dass es nicht immer die gleichen Gruppen/Ligen trifft.
Gezählt werden alle abgeschlossenen Runden, die alle Gruppen/Ligen zu Ende gespielt haben.
Schafft eine Gruppe/Liga nur 3 Runden und alle Anderen 4, so werden für alle nur 3 Runden in die Wertung genommen.

6. Ehrungen:

Am Ende einer Spielzeit werden die Ehrungen vorgenommen. Dies geschieht auf dem jährlichen Sommerfest.

Die Ehrungen sehen wie folgt aus:

Es gibt jeweils drei Pokale für die Herren und drei Pokale für die Damen.
Alle Pokale sind Wanderpokale und müssen zu jedem Bowling mitgebracht werden.
Am Ende einer Saison dürfen die Sieger der gesamten Saison den jeweiligen Pokal behalten. Dies gilt für die Pokale des "Bowlingmeister-/in" (Pokale mit Figur) und des "Strikegott-/gšttin" (Glaspokal).
Der einzige Pokal der immer und immer wieder wechseln kann und immer der Gleiche bleibt, ist der "Rundenrekord" Pokal.
Der "Rundenrekord" Pokal der Herren ist eigentlich der allgemeine Pokal für den Rekord. Sollte eine Dame den Rekord halten, bekommt sie also den Damen - und den Herrenpokal.
Um die Möglichkeit zu haben einen dieser Pokale zu gewinnen, muss ein Spieler mindestens an 8 von 12 Spieltagen angetreten sein. Ansonsten wird seine Statistik nicht in die Wertung einbezogen.

7. Strafen:

Die Strafen dienen der Motivation, der Gewährleistung der Organisation und der Kasse. Am Ende einer Saison wird der Kassenbestand in vollem Umfang den Bowlingmitgliedern zur Verfügung gestellt, um davon z. B. einen Teil eines gemütlichen Abends zu finanzieren.

Strafenkatalog: (gültig am 4. Spieltag 08/09)

  • Mindestpunktzahl pro Runde Gruppe/Liga 1: > 110 Pins, ansonsten 0,50 Euro Strafe
  • Mindestpunktzahl pro Runde Gruppe/Liga 2: > 90 Pins, ansonsten 0,50 Euro Strafe
  • Mindestpunktzahl pro Runde Gruppe/Liga 3: > 80 Pins, ansonsten 0,50 Euro Strafe
  • Mindestpunktzahl pro Runde Gruppe/Liga 4: > 70 Pins, ansonsten 0,50 Euro Strafe

  • Übertreten in Moers: 0,50 Euro
  • Nicht an-/ bzw. abgemeldet bis zum Stichtag: 5 Euro
  • 0 Frame: 0,50 Euro
  • nicht in Teamdress antreten: 5,00 Euro
  • zu spät kommen: 2,00 Euro
  • absichtliches Ablenken beim Wurf (Rufen, Fotografieren von vorne usw.): 1,00 Euro
  • Pokale vergessen: 3,00 Euro
  • Nicht einhalten der Hausordnung (z. B. mit Straßenschuhen auf Bahn, Inventar beschädigen): 5,00 Euro

Zurück


  Letztes Spiel:
Zebranos - Markt3 0:6
 
  Nächstes Spiel:
26.03.2017 - 12:00 Uhr
Zebranos - Knülle -:-
 
     
1. Raffelberg United 45
2. Joga Finito 36
3. Global Players 36
4. Glückauf Lintfort 24
5. Markt3 United 24
6. Kickerz Deluxe 21
7. Eisern Hamb 14
8. Real Zebranos 9
9. Ewig Knülle 4








All rights reserved. © 2017 real-zebranos.de, Weiterverwendung von Inhalten nur mit Erlaubnis.
Für sämtliche Inhalte verlinkter Seiten sind wir nicht verantwortlich.
Forum | Mobil | Kontakt | Impressum | Zum Seitenanfang