Bowlingregeln - Bowling - Real Zebranos e.V.

Bowlingregeln: "Real Zebranos Superbowl"

Bowlingregeln

Superbowlregeln

Inhaltsverzeichnis:

1. Allgemeines
2. Teilnehmer/Kosten
3. Spielort
4. Modus
5. Gewinn
6. Strafen/Rekorde

1. Allgemeines:

Der "Superbowl" ist im Prinzip nach dem Vorbild des Pokalwettbewerbs im Fußball aufgebaut.
Ziel ist es in einem K. O. Wettbewerb den besten Einzelspieler zu ermitteln, der sich Runde für Runde im eins gegen eins Duell durchgesetzt hat.

2. Teilnehmer/Kosten:

Teilnahmeberechtigt ist jedes Mitglied der "Real Zebranos" - Bowlingabteilung.
Die Kosten für diesen Wettbewerb müssen (jedenfalls in der Saison 08/09) von jedem selbst getragen werden.

3. Spielort:

Gespielt wird, je nach Verfügbarkeit und Preisen an den jeweiligen Spieltagen, in Moers oder in Grefrath.
Jede Pokalrunde wird an einem separaten Datum ausgespielt.

4. Modus

Da im Prinzip jede Runde im K. O. System stattfinden soll, wird eine Spieleranzahl von 4, 8, 16 usw. Spielern benötigt.
Sollte in der ersten Runde keine dieser Teilnehmerzahlen erreicht werden, findet die erste Runde in einem anderen Modus statt.
Ziel ist es auf eine der genannten Spielerstärken zu kommen.
In diesem Fall spielt jeder Spieler 3 Runden. Am Ende wird der Durchschnitt genommen und so die Teilnehmer für die erste K. O. Runde ermittelt.

Beispiel: Nehmen an der ersten Runde 10 Spieler teil, scheiden die beiden mit dem geringsten Durchschnitt aus. Somit bleiben 8 Spieler übrig, die dann in der nächsten Runde im K. O. System mit dem Wettbewerb fortfahren.

Sobald der Wettbewerb im K. O. System gespielt wird gilt das Prinzip "One on One".
Ab dem Viertelfinale (8 Teilnehmer) kann jeder auf jeden treffen.
Sollte im Achtelfinale (16 Teilnehmer) gestartet werden gibt es eine Sonderregelung.
In diesem Fall können die "Besten" 8 nicht auf die "Schlechtesten" 8 treffen.
Maßgebend hierfür ist der zum Zeitpunkt des Spiels aktuelle Ligastand (Durchschnitt).
Auch im K. O. System werden jeweils 3 Durchgänge durchgeführt.
Der Spieler mit dem höheren Durchschnitt im jeweiligen Duell kommt eine Runde weiter.

Die Auslosung für die nächste Runde findet im Anschluss an die jeweilige absolvierte Runde vor Ort statt. So kann sich jeder auf seinen nächsten Gegner einstellen. In Ausnahmefällen kann eine Auslosung auch vor Beginn einer Runde stattfinden.

5. Gewinn:

Der Sieger erhält eine vom Verein gesponserte Auszeichnung.
Die Plätze 2 und 3 erhalten eine Medaille.

6. Strafen/Rekorde:

Der Strafenkatalog des Ligabowlings findet auch beim "Superbowl" Anwendung.
Natürlich können in diesem Fall nur die Pokale mitgebracht werden, die auch im Besitz der Teilnehmer sind.
Es ist im Pokalwettbewerb genauso möglich neue Rundenrekorde oder persönliche Bestleistungen aufzustellen, wie beim Ligabowling, da dies ein offizieller Wettbewerb der Bowlingabteilung ist.

Zurück

Aktuell liegen keine Termine vor.



  Letztes Spiel:
Zebranos - Markt3 0:6
 
  Nächstes Spiel:
26.03.2017 - 12:00 Uhr
Zebranos - Knülle -:-
 
     
1. Raffelberg United 45
2. Joga Finito 36
3. Global Players 36
4. Glückauf Lintfort 24
5. Markt3 United 24
6. Kickerz Deluxe 21
7. Eisern Hamb 14
8. Real Zebranos 9
9. Ewig Knülle 4








All rights reserved. © 2017 real-zebranos.de, Weiterverwendung von Inhalten nur mit Erlaubnis.
Für sämtliche Inhalte verlinkter Seiten sind wir nicht verantwortlich.
Forum | Mobil | Kontakt | Impressum | Zum Seitenanfang